Wirbelsäulentherapie

Wirbelsäulentherapie nach Dorn-Breuß-Fleig.

“Entspannung-Energetisierung-Aufrichtung”

Bei der Dorn-Therapie handelt es sich um eine sanfte Methode, blockierte Wirbel und Gelenke wieder einzurichten. Dies geschieht durch Daumendruck, während sich der Patient nach Anleitung des Therapeuten bewegt. Ganzheitlich gesehen hat jeder Wirbel einen Bezug zu bestimmten Organen und Themen. Mit der Aufrichtung der Wirbelsäule richtet sich somit der gesamte Mensch auf.

Die Breuß-Massage ist eine eigenständige Therapiemethode. Sie ist im Prinzip eine Bandscheibenmassage und soll unterversorgten Bandscheiben zur Regeneration verhelfen. Sie entspannt die Muskulatur und wirkt bis ins tiefliegende Gewebe. Deshalb ist die Breuß-Massage eine sehr gute Vorbereitung für die Dorn-Therapie. Außerdem hat die Breuß-Massage eine energetisierende Wirkung. Dadurch können sich seelische, energetische und körperliche Blockaden lösen. Diese Massage ist sehr wohltuend, nicht nur bei Problemen im unteren Rücken und Kreuzbeinbereich.

Außerdem arbeite ich mit verschiedenen manuellen und osteopathischen Techniken, je nach Beschwerdebild.